Misterio de justicia

MISTERIO  DE  JUSTA
1988 - 1991
65 X 90 cm.

                                                                                                                                                         
Es hat einen ruinösen Aspekt, anfangen auszudrücken, was kostet, wenn es nicht angenehm ist.
Ich fühle Trauer und Ekel. Ich sollte auf die Sicherheit des Menschen aufpassen, frei sein. Es sollte ein Schutz sein, aber daran zu glauben, indem man auf das schaut, was vor unseren Augen ist, ist eine Anstrengung, die nur überwunden werden kann, wenn man hinter der anderen Tür etwas Neues finden will.
Ein großes Portal zeigt uns unter dem Preisträgerzeichen einige Symbole, die gefallen sind. Bars, die von der realen Welt getrennt sind, sollten sich nicht erholen, damit sie sich nicht die Mühe machen. In ihrer abscheulichen Welt finden sie den billigen Ausweg.
Blut und Tränen, die man nicht hört.
Ruhe, kümmere dich nicht. Was willst du mehr, wenn du ein sicheres Haus, Essen und Schlaf hast? Fiktiver Traum, verlorene Stunden, täusche dich.
Es kommt heraus, es breitet sich wie eine Flut aus, sein Inneres ist fleckig, wer sehen kann, will nicht.
Bleib ausgerüstet und vergesse oder suche den Ausgang.

MONCHOLC bis heute. Seite: 104
                 Dr. Abad

.
.
.
207